MO 19.03.12

Abgesagt: JASON
DERULO (USA)

Türöffnung: 19.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr
Vorverkauf: Fr. 67.50

Bookmark and Share


Jason Derulo muss Welttournee wegen Verletzung des Nackenwirbels absagen

Bei den Proben zu seiner bevorstehenden Welttournee zog sich Jason Derulo eine Verletzung des Nackenwirbels zu. Aufgrund dieses Unfalls muss Derulo leider alle Konzerttermine absagen. Darunter auch das Konzert vom Montag, 19. März 2012 im X-TRA in Zürich.

"Der Schmerz darüber, dass ich euch enttäuschen muss, sitzt tiefer als der der eigentlichen Verletzung. Meine Fans bedeuten mir alles, also bete ich für eine schnelle Genesung, sodass ich bald für euch performen kann“, so Derulo.

Bereits gekaufte Tickets für das Konzert von Jason Derulo am Montag, 19. März 2012 im X-TRA in Zürich können bis zum 19. April 2012 an der Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden, an der sie gekauft worden sind.

Wir wünschen Jason Derulo gute Besserung.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der Multi-Platin-Shooting-Star Jason Derulo aus Florida veröffentlichte diesen September mit «Future History» sein lang ersehntes zweites Album und geht auf Tournee. Der R&B-Star, der vor seiner eigenen Karriere sowohl als Songwriter für namhafte Acts wie Lil Wayne, Pitbull oder Pleasure P. wie auch als Tänzer, Choreograph und Schauspieler tätig war, schaffte es vor zwei Jahren als Solokünstler mit den Singles «Whatcha Say» und «In My Head» in die Superstar-Etage des amerikanischen R&B-Genres. Über Nacht wurde er zum Schwarm eines riesigen vorwiegend weiblichen Publikums in der ganzen Welt und verkaufte weit über 13 Millionen Singles und fast eine Million Exemplare seines Debütalbums «Jason Derulo». Auf seinem neuen Album spannt Derulo den Bogen von pushenden Clubkrachern über ausgefeilte Pophits bis hin zu gefühlvollen Balladen und dramatischen Lovesongs.

Am Montag, 19. März 2012 spielt Jason Derulo live im Zürcher X-TRA.
7045
Vom begehrten Songwriter zum gefeierten Solokünstler

Der Sohn haitianischer Eltern wuchs in Florida auf und entdeckte bereits in jungen Jahren seine Liebe zu den darstellenden Künsten. So trat er mit einer Theatergruppe auf und schrieb sogar seinen ersten Song «Crush On You» mit acht Jahren alleine am Klavier. «Ich war ein riesiger Michael Jackson-Fan, studierte alle seine Videos und kopierte jeden seiner Tanzschritte. Später übte ich Usher- und Justin Timberlake-Songs, während ich ihre Schritte lernte» Als Teenager zog Jason nach New York und studierte an der American Music and Dramatic Academy, bevor er im legendären Apollo-Theater die Apollo Season Finale Grand Championship 2006 gewann. Derulo schrieb weiter Songs und wurde bald zum gefragten Writer für Hip-Hop-Stars wie Lil Wayne, Bad Boy R&B-Sängerin Cassie sowie P. Diddys Girl Group-Projekt Danity Kane.

Nachdem er vom renommierten Label Beluga Heights von J.R. Rotem unter Vertrag genommen wurde, konnte der multitalentierte Künstler seiner Kreativität freien Lauf lassen und an seinem ganz persönlichen und unverkennbaren Sound tüfteln. Sein selbstbetiteltes Debütalbum wurde im Jahr 2010 zu einem riesigen Erfolg. Mit den daraus gekoppelten Singles «Whatcha Say», «Ridin’ Solo» und «In My Head» katapultierte sich Jason Deluro weltweit in die oberen Gefilde der internationalen Hitparaden. Nach gemeinsamen Tourneen mit Lady Gaga und den Black Eyed Peas, um nur einige zu nennen, zog sich der Shooting-Star für eine Weile zurück, um an seinem brandneuen Album zu arbeiten, das kürzlich erschienen ist. «Future History» zeigt Derulo als merklich gereifter, fokussierter Komponist, Sänger und Performer. Mit neuem Look, neu definiertem Sound und einem klaren Ziel vor Augen, nämlich nicht nur die bestmöglichen Songs zu schreiben, sondern Musik für die Ewigkeit, kehrt einer der talentiertesten R&B-Künstler der Gegenwart ins Rampenlicht zurück. Mit einer breiten Palette an genialen und brandneuen Songs, darunter der zweiten Single «It Girl», bei der er eine augenzwinkernde Hochglanzpop-Liebeserklärung macht («Much more than a Grammy award you mean to me …») kommt der US-Superstar Jason Derulo am Montag, 19. März 2012 (20 Uhr) für einen Auftritt nach Zürich ins X-TRA.
Jason Derulo - In My Head



Jason Derulo - Whatcha Say





ab 14 J. / Einlassregeln

« Februar 2012 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829 
Monatsprogramm als Download

Das file_pdf X-TRA-Monatsprogramm als PDF zum Downloaden, Ausdrucken, Abspeichern, die Wand tapezieren und Terminplanen.
9147

TICKETRÜCKGABE
Tickets für abgesagten Konzerte können während eines Monats nach Konzerttermin an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden.

>> Weitere Informationen zur Ticketrückgabe <<

X-TRA iPHONE APP: Alle Konzert-Infos immer mit dabei!
5278
Alle neuen und aktualisierten Konzert-Infos und Live-Shows mit einem Klick auf dem iPhone-Bildschirm - und das kostenlos!

link_extern Im iTunes Store downloaden
Hall of Fame: Die Besten Konzertbilder aller Shows im X-TRA
7200